Fabienne Bühler Fotografin

Fotografie liegt mir im Blut. Schon mein Urgrossvater, Alfred Lichtensteiger, war um 1900 als Fotograf tätig und hat mit seinen hinterlassenen Zeitdokumenten meine Leidenschaft für die Fotografie geweckt.

Meine Ausbildung zur Fotografin begann ich 2002 in Paris. Während drei intensiven Jahren in der französischen Hauptstadt lernte ich an der renommierten Fotoschule Icart-Photo das Handwerk nicht nur von der Pike auf, sondern realisierte neben aufwendig inszenierter Modefotografie auch viele freie Projekte.

2005 zog es mich dann wieder zurück in die Schweiz, wo ich daraufhin zwei Jahre lang beim Ringierfotografen Geri Born in die spannende Welt der People-Fotografie eintauche. Seit 2008 arbeite ich als freie Fotografin im In- und Ausland in den Bereichen Editorial und Werbung.

Vielleicht auch bald für Sie.